icon-link Biosphäre Entlebuch

 

icon-link Tourismus Zentralschweiz

Ferien auf dem Bauernhof
Hofstetter Matthias, Hinter Langnau
Telefon 041 497 05 13

Emmenuferweg – Ein Weg mit vielen Idyllen

Der Emmenuferweg erschliesst eine reizvolle Gegend unseres Kantons. Mit Ausnahme von Willisau berührt er alle Ämter des Kantons. Sehr sympathisch wirkt auch der Umstand, dass der Weg unmittelbar an alle SBB-Stationen der Strecke Luzern-Schüpfheim heranführt. Er bietet somit willkommene Möglichkeiten, alle beliebigen Teilstücke zu begehen.

Von Emmenbrücke bis Schachen und von Hasle bis Schüpfheim führt der Weg weitgehend eben dem schattigen Ufer der Kleinen Emme entlang. Im Abschnitt Schachen bis Chalchloch finden sich zahlreiche Abwechslungen, wobei die Wegführung im Gebiet der Kleinen Fontanne (Brücke, Burgmatt) besonders originell ist.



Distanzen


Emmenbrücke – Littau 4 km 1 Std
Littau – Malters 6 km 1 Std 30 Min
Malters – Schachen 3 km 45 min
Schachen - Werthenstein 4 km 1 Std
Werthenstein – Wolhusen 2 km 30 Min
Wolhusen – Entlebuch 9.5 km 2 Std 15 Min
Entlebuch – Hasle 2.5 km 45 Min
Hasle – Schüpfheim 4 km 1 Std

 

Wanderweg-Chalchloch-EntlebuchAls Geheimtipp unter Naturfreunden gilt die unberührte Flusslandschaft zwischen dem Chalchloch und Entlebuch. Hier führt der Weg durch ein schützenswertes Auengebiet, wobei der Wanderer immer wieder ans Ufer der hier recht wild fliessenden Kleinen Emme geführt wird. Auch zwischen Entlebuch und Hasle hört man nur das Rauschen des Flusses, ausser wenn gelegentlich oberhalb der Wegführung ein Zug unterwegs ist.